Gajas Festival 2018: 23.-24. Juni


Unser 3. veganes Sommerfest in Ebni 


Erster Einblick ins Programm

Samstag 23.6. ab 18:00 Uhr Live Musik :

 

Lenz Brothers 

Akustik Live Musik (ab ca. 21:00 Uhr)      

Uwe und Martin Lenz, zwei Berufs – und Vollblutmusiker stehen schon seit 30 Jahren gemeinsam auf der Bühne. Ihre Musikrichtung lässt sich unter Accoustic-Rock mit Blues- und Country-Einflüssen einordnen. Mit Songs von Supertramp, CCR, Cat Stevens, R.E.M., Tracy Chapman, John Denver, Pink Floyd oder Simon& Garfunkel ist für jede Altersklasse etwas Passendes dabei.

 www.lenz-brothers.de

 

Lazar Adamek (ab ca. 19:00 Uhr)

Chrystal Voice - Klangvariationen der Stille

Mit der Stimme und seinen Klanginstrumenten kreiert Lazar Adamek  Klangräume, die erfüllt sind mit Harmonischen Lichtinformationen. Durch die besondere in 432Hz intuitiv gespielte Seelenmusik können sich Menschen mit ihrer natürlichen körpereigenen Schwingung verbinden und eigene Kraftpotneziale entfalten. 

 

Syotanka  (ab ca. 18:00 Uhr)

The Art of Flute Meditation

Unter dem Motto "Give your Spirit a voice" verzaubern uns Erik Friedling und Rainer Brembs mit meditativen Klängen verschiedener ethnischer Flöten und indischer Tanbura. Lassen Sie sich verzaubern von dem wundervollen warmen und obertonreichen Klang dieser magischen Flöten.

http://www.siyotanka.de/

 

 

---------------------------------------------------------

 

 

--------------------------------------------------------


Sonntag 24.6. ab 18:00 Uhr: Ran ans Mikro! – Open Stage

Stürmt die Bühne und zeigt euer Talent! Ob Musik, Tanz, Akrobatik, Theater, Text, Poesie oder Comedy…– Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. 

Anmeldung unter info@gajas-welt.de                              

Wenn möglich bieten wir auch noch Raum für Kurzentschlossene.

 

Workshops, Vorträge und weitere Aktionen:

Die Aufzählungen sind noch nicht vollständig.

Weitere Programmpunkte werden laufend aktualisiert.

Genauer Programmablauf mit Zeiten wird vor dem Festival online gestellt.

 

Workshops & Vorträge :

- Trommelworkshop (Lazar Adamek)

- Armbänder und keltische Knoten knüpfen (Tina)

- Duftöl und Kräutersalbe herstellen (Michaela Köhler)

- Wanderungen: Bäume ganz persönlich / Kräuterführung (Barbara Schulz)

- Meditative Achtsamkeitswanderung (Michaela Lewitz)

- Einführungskurs Indianerflöte spielen (Erik Friedling)

- Orientalischer Tanz (Leela Sultana)            

- Pilates (Nicole Küper)                            

- Yoga / Kinderyoga  (Larissa Koch / Marie Schaar)

- Kraftbilder malen (Dani)

- Agnihotra (Silke Pukropski)

- Johannisbrauch, Johanniskraut und weitere Kräuter (Tina)                         

- In Gemeinschaft leben - Vom ich zum wir (Horst F. A. Werner) 

- Das neue Dorf am Gartenring (Horst F. A. Werner)

- Vegane Ernährung und Ethik (Michaela Lewitz )

- Alternatives Heilen (Michaela und Mike)

- Gesundheitsunterstützende Hertz-Frequenzen / Zellbewusstsein (Lazar Adamek)

- "Conscious Impact" (Lea)

...

  

Weitere Aktionen: 

- Johannisfeuer / Friedensfeuer

- Morgenmeditation für alle

- Friedensmeditation  (geführt)

- Gemeinsames Mandala legen

- Traumreise mit Hang-Pan (MarkoKühme)

- Klangschalen Meditation (Nicole Küper- Klangträume)

- Gong Konzert (Nicole Küper- Klangträume)

- Orientalischer Tanz und Feentanz (Leela Sultana)

- Tombola zu Gunsten von "Conscious Impact" https://www.consciousimpact.org/

...

 

Info- /Markt-Stände: 

- Madhukar: Yoga der Stille
- Sabine Feßler: Gewürze

- Michaela Köhl: Duftöl / Salbe

- Laura Scheffel: Stadttauben

- Leela Sultana: Tanzschule  

- Fabian Woodworker: Sachen aus Holz

- Anke Edelmann: Geistiges Heilen

- Petra Kalkuhl: Proenergetic  

- Sonja Hermann: Stoffwindeln

- Maria Alexander: RINGANA und Schmuck                                                        

 Andrea Weinschenk: Energetix                             

- Cannamoda: Sachen aus Hanf                                               

- Pòis: Früchte und Manufakturwaren

- Markus Koch: Erderholungstag

- Kaishana Ute Genge: Metaphysische Heilung und Bio-Feedback

...

 

 


Infos

Open-Air-Veranstaltung
 

Eintritt auf Spendenbasis: Mit unserem Fest wollen wir Menschen zusammenbringen und zum Austausch und Nachdenken anregen. Wir wollen, dass sich jede/r, der möchte, unabhängig von Einkommen oder Status einbringen kann. Daher gibt es keinen festen Eintrittspreis. Damit unsere Unkosten gedeckt werden, sind wir jedoch auch auf eure Spenden angewiesen und freuen uns wenn jede/r so viel gibt wie er/sie für angemessen hält. Auch Workshops und Vorträge sind kostenfrei oder gegen einen freiwilligen Unkostenbeitrag.

 

Location: Das Fest findet in unserem wunderschönen Garten statt - mitten im Grün, im Herzen des schwäbischen Waldes. Ganz in der Nähe befindet sich der Ebnisee und zahlreiche Wander- und Spazierwege. (Adresse: Gajas Welt, Winnender Str. 81, 73667 Kaisersbach/Ebni)

 

Übernachten: könnt ihr eurem Zelt im Garten oder in den nahegelegenen Gästehäusern. Camping / 6 € pro Person und Nacht

 

Anfahrt: Von Stuttgart aus auf der B14 Richtung Winnenden bis zur Ausfahrt Althütte/ Ebnisee, dann Beschilderung folgen.

Leider sind wir mit öffentlichen Verkehrsmittel nicht gut zu erreichen. Möglich ist von Stuttgart aus mit der S3 bis Backnang, von dort aus mit dem Bus nach Althütte und dann von dort noch eine Station mit dem Bus oder zu Fuß (20 min) bis Ebni (www.vvs.de).

Wenn ihr keine Möglichkeit findet, zu uns zu kommen, meldet euch einfach rechtzeitig bei uns und wir finden eine Lösung! (info@gajas-welt.de)

Hunde dürfen mitgebracht werden, müssen aber auf dem Festivalgelände an der Leine geführt werden!

 

 

 


Das war das Sommerfest 2017:


Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die dabei waren und dieses Festival zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben!

 

Hier gehts zur Bilder-Galerie:

 

-->  Impressionen

 

Download
Programm 2017
Programm Endfassung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 107.0 KB